Straßensaison 2019

Die Straßensaison 2019 wurde mit den österreichischen Meisterschaften im Kriterium in Klein-Engersdorf geschlossen!

Für das Union Radrennteam Pielachtal eine sehr erfolgreiche Saison mit 42 Podestplätzen und davon 19 Siegen.

Neben dem Vizestaatsmeistertitel im Querfeldein, konnten weitere 11 Medaillen bei Landes- und österr. Meisterschaften eingefahren werden.

Mit 114 Renneinsätzen in Deutschland, Tschechien, Ungarn und Österreich wurde erstmalig auch ein UCI Rennen bestritten. Obwohl hier keine UCI Mannschaften am Start waren, war es dennoch ein sehr lehrreiches Rennen für unsere Mädels.

Das Heimrennen am Fliegerhorst in Markersdorf, war dominiert von den Mannschaften aus Polen. Unsere jüngste Fahrerin Cornelia Holland aus Wilhelmsburg wusste gekonnt ihr Können unter Beweis zu stellen und belegte den sehr guten 14. Platz in der Gesamtwertung nach 3 Etappen.

Im Arbö Cup 2019 konnte Lorraine Dettmer mit sehr guten, konstanten Leistungen den 2.Platz einfahren.

Als Mannschaft erreichten wir ebenso den 2.Platz.

Hannah Streicher konnte die Jahreswertung der Juniorinnen knapp für sich entscheiden und sicherte sich zudem den österr. Meistertitel im Einzelzeitfahren.

Natürlich laufen bei uns seit Wochen die Vorbereitungen für das neue Jahr auf Hochtouren. Die neue Radsportsaison wird einige Änderungen mit sich bringen.

Elisa, Lorraine und Hannah werden das Team mit Jahresende verlassen, die beiden erstgenannten werden generell ihre Karriere als Radsportlerinnen beenden und ihr Hauptaugenmerk auf Studium und Job legen.

Dabei möchten wir uns speziell bei Elisa für die wertvolle Arbeit im Team bedanken!

Nach der Saison ist vor der Saison!

Cornelia Holland ist bereits in den Vorbereitungen nach ihrer Saisonpause und bestritt vergangenes Wochenende die Crossrennen in Ternitz.

Beim Trainingsrennen am Samstag konnte sie den 2.Platz erreichen. Am Sonntag stand das UCI C2 Rennen am Programm, mit einer super Vorstellung konnte sie bei einem sehr starken internationalem Starterfeld den 5.Platz einfahren und erneut UCI Weltranglistenpunkte sammeln.

Last but not least möchten wir natürlich auch Danke sagen!

All unseren Sponsoren und Unterstützer die es uns ermöglicht haben bei Rennen im In- und Ausland teilzunehmen.

Don’t call it your sport – call it your passion!

WK-Fenster
Raiffeisenbank Region St.Pölten
Astrokalb
ZH Objektmöblierung
Sportunion
Radsport Strobl
Autohaus VW Buder
Equator Wheels
Selle Repente
Schwalbe
Physio 1.0
Look
Power2Max
Fujibikes
Ready2Music
Winforce
Pure
Force

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.